Fashion | August 26, 2014

A DIRNDL LOVE

www.thelifbissue.com

www.thelifbissue.comwww.thelifbissue.comwww.thelifbissue.comwww.thelifbissue.comPicMonkey Collage10

 

I can hardly believe it but this is in fact the first time I’m wearing a Dirndl. Back then (and by that I mean about 20 years ago) I didn’t like them so much because they looked mostly boring and not fashionable. Thank God this changed completely. Some years back I saw Kim Kardashian on TV when she was invited to the Oktoberfest in Munich and believe me I usually never watch anything Kim Kardashian (although of course you can’t ignore Kim in the fashion business). But what really stuck with me was that she went to a shop in Munich that was selling the most beautiful Dirndl dresses you can imagine. At that time I began to think that I really had to try one.

 

The Oktoberfest season is about to begin here so I started my search and found a beautiful Dirndl from Sportalm in a colour that I’m in love with. At first I hardly recognised myself. Well it’s something you don’t wear every day right? And thinking of the fact that I even lived in Munich for 3 years! The great thing about buying a dirndl is that you get to keep it for years so you can always pimp it with accessoires. Also the choice of the shoes makes a big difference. At first I went for pumps but then opted for red boots because I found them cuter.

 

Now my husband needs to wear Lederhosen…

 
 
 

Ich kann’s kaum glauben aber das ist tatsächlich das erste Mal, das ich ein Dirndl trage. Damals (und damit meine ich vor ungefähr 20 Jahren) fand ich sie gar nicht so toll, weil sie auch irgendwie gar nicht so modisch, sondern eher langweilig waren. Gott sei Dank hat sich das ja mittlerweile total geändert. Vor einigen Jahren habe ich im Fernsehen gesehen, dass Kim Kardashian auf das Oktoberfest nach München eingeladen war und glaubt mir, ich gucke eigentlich gar nichts, was mit Kim Kardashian zu tun hat, es sei denn, es lässt sich nicht vermeiden (obwohl man Kim im Modebereich natürlich nicht ignorieren kann). Aber das einzige, was bei mir hängen blieb war, dass sie in München in einem tollen Laden war mit den schönsten Dirndln, die es gibt. Schon da dachte ich, ich muss doch unbedingt mal eins anprobieren.

 

Bei uns geht ja nun so richtig die Oktoberfest Saison los und da habe ich mich mal auf die Suche gemacht. Gefunden habe ich ein richtiges schönes Dirndl von Sportalm, genau in der Farbe, die ich toll finde. Habe mich dann erst gar nicht erkannt, als ich es anhatte, man trägt so etwas ja nicht alle Tage. Und dabei habe ich einmal 3 Jahre in München gewohnt! Das Gute bei dem Kauf eines Dirndls ist, dass man es wirklich über Jahre behält. Und so kann man es immer wieder mit Accessoires aufhübschen. Auch die Wahl der Schuhe kann den Look total verändern. Ich hatte das Dirndl zunächst mit Pumps an, mich dann aber für rote Stiefeletten entschieden, was ich irgendwie witziger fand.

 

Jetzt fehlt nur noch mein Mann in Lederhosen…

 

My Dirndl: / Mein Dirndl:

Dirdnl Sportalm

Blouse Sportalm

Booties Just Fab (no longer availabe, these ones would be great too or these)

Leave a Comment