Lifestyle | April 15, 2014

DRINK THIS

www.thelifbissue.com

(Photo: cardea-detox.com)
Yummy healthy smoothies / Leckere, gesunde Smoothies

www.thelifbissue.com

(Photo: detox-delight.com)
Detoxing with smoothies / Mit Smoothies entgiften

www.thelifbissue.com

(Photo: vogue.de)
Smoothies look beautiful too / Smoothies sehen auch hübsch aus

So many trends arrive late in Germany! This is especially true when it comes to lifestyle and fitness trends. Sure, things like detox and green smoothies do exist here but they are still an exception and you’ll find juice bars offering this kind of liquid diet only in bigger cities. In fact I’m one of those who hasn’t tried it yet either. No kidding! Well, at least I’m trying to change that because this coming weekend we’re driving to Hamburg and I already have a juice bar on my list!

 

However, we do have some online shops where you can order your smoothies and start detoxing. But one has to say, it’s a super expensive affair. A 5-day cure costs about 250 Euros so it doesn’t come cheap. But I’ve heard lots of great things about it because quite frankly shouldn’t we all try to detox once or twice a year because of our unhealthy and unbalanced nutrition? The rule of thumb usually says that you should at least try the programme for 3 days. A 3-day cure is supposed to already work its magic.

 

For those saying ‘Now this is far too expensive for me’ can find recipes to prepare a nice smoothie at home which I trink is a great alternative. I’ll definately give it a try and let you know. Who have you have tried to detox with smoothies?

 

Online Shop Detox Delight

Online Shop Cardea Detox

Saftbar Hamburg Betty Juice & Betty’s Loft

 

Recipe Green Smoothie ‘Popeye’:
(about 1 litre)

100g Cucumber
200g Spinach
50g Tomatoes
1 Banana
1 Pear
1 Orange
30g Flax Seed
10ml Olive Oil
300ml Water

Step 1:  Wash fruits and vegetables. Then chop to prepare for the mixer.

Tip: If you make a smoothie with flax seed, make sure to soak it for at least 24 hours.

Step 2: Put all ingredients into the mixer. Make sure that the green leaves are on top. Add water.

Step 3:  Turn on the mixer and start with the lowest level. Slowly increase the speed to the highest level.

Step 4:  And your smoothie is ready. Enjoy! 

 
 
 

Viele Trends finden ihren Weg spät nach Deutschland! Das trifft aber ganz besonders auf Lifestyle und Fitness Trends zu. Klar, Themen wie Detox und grüne Smoothies gibt es hier schon aber noch ist das eher eine Ausnahme und Saftbars, die genau diese Form der Flüssignahrung anbieten, findet man eher in Großstädten. Tatsächlich gehöre auch ich zu denjenigen, die es noch nie ausprobiert haben. Oh je!! Na ja, ich plane das zu ändern, denn wir fahren am Wochenende nach Hamburg und da habe ich schon eine Saftbar auf der Liste!

 

Wir haben hier allerdings einige Online Shops, über die man man sich seine Smoothie-Ration zum Entgiften nach Hause bestellen kann. Man muss aber auch dazu sagen, das Ganze ist kostspielig. Für eine 5 Tageskur legt man gut und gerne 250 Euro hin. Nicht ohne! Aber ich habe auch schon viel Gutes gehört, denn sollten wir nicht alle ein bis zweimal im Jahr entschlacken, weil wir uns einfach viel zu ungesund und unausgewogen ernähren? Die Faustregel bei einer Entschlackungskur ist, dass man mindestens 3 Tage durchhalten sollte. Eine 3-Tageskur mit Smoothies soll bereits Wunder wirken.

 

Für diejenigen, die sagen ‘Das ist mir wirklich zu teuer’ gibt es Rezepte für die Zubereitung zu Hause, was eine super Alternative ist. Ich werde es ausprobieren und Euch berichten! Habt Ihr Erfahrung mit einer Saftkur?

 

Online Shop Detox Delight

Online Shop Cardea Detox

Saftbar Hamburg Betty Juice & Betty’s Loft

 

Zum Selbermachen:
Grüner Smoothie ‘Popeye’:
(ergibt ca. 1 Liter)

100 g Salatgurke
200 g Spinat
50 g Tomate
1 Banane
1 Birne
1 Orange
30 g Leinsamen
10 ml Olivenöl
300 ml Wasser

Schritt 1: Obst und Gemüse waschen. Im Anschluss klein schneiden, damit die Zubereitung im Mixer erfolgen kann.
Hinweis: Sofern der Smoothie mit Leinsamen zubereitet wird, diese mindestens 24 Stunden lang einweichen, damit sie genug Wasser ziehen und aufquellen.

Schritt 2: Alle Zutaten in den Mixer geben. Hierbei beachten, dass das Blattgrün ganz oben landet. Wasser ganz zum Schluss in den Mixbehälter füllen.

Schritt 3: Mixer einschalten und auf niedrigster Stufe beginnen. Drehzahl dann langsam bis zum Höchstwert steigern.

Schritt 4: Und schon ist der Smoothie fertig!


Leave a Comment