Widemouth Bay & Trerice

Fashion | Oktober 2, 2017

DER 80er JAHRE MODETREND IST WIEDER DA

frau im roten trenchcoat und karohosewidemouth bay cornwallfrau im roten trenchcoat und karohosefrau im roten trenchcoat und karohosefrau in karobluse und karohosefrau in karobluse und karohoseecco sneakers für damen
 

Ich bin sicher wir alle haben ein Jahrzehnt, das uns am stärksten beeinflusst hat. Für mich waren das ohne jeden Zweifel die 80er. Die waren besonders spannend für mich, gerade, weil ich ’85 zusammen mit meinen Eltern nach Ägypten gezogen bin, was eine unglaubliche Erfahrung war. Wenn ich daran zurück denke, fühlt es sich fast unwirklich an, weil es so toll war. Ich habe die großartigsten Dinge erlebt, viele außergewöhnliche Leute kennen lernen dürfen – all‘ das hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin. Und nicht zuletzt hat das Jahrzehnt wohl den größten Anteil daran, dass Jörg und ich überhaupt in Großbritannien gelandet sind. Auch meinen ersten Freund hatte ich damals in Ägpyten verbunden mit dem dazu gehörigen Liebeskummer, als er dann nach New York ging. Damals dachte ich, die Welt geht unter. Aber Ende gut alles gut: Als ich in den späten 80ern nach Deutschland zurück kehrte, habe ich Jörg getroffen.

 
 

Ich habe es geliebt, Musikvideos auf MTV zu schauen. Nicht nur wegen der Musik, sondern vor allem auch wegen der Mode. Viele der Popstars haben mich mit ihrem Stil inspiriert und ich wollte sie kopieren. Die Girl-Band Bananarama hatte diese Wirkung auf mich. Die waren so cool und ich wollte wie sie aussehen, mich wie sie anziehen. Damals wollte ich auch mein erstes Paar Sneakers und weiß noch sehr gut, wie ich meine Eltern davon überzeugen musste. Ich weiß, die Zeiten haben sich wirklich geändert. Aber ihr könnt‘ euch vorstellen, dass mir meine Sneakers in den 80ern, eben, weil es die ersten waren, ein riesiges Lächeln ins Gesicht zauberten. Auch die Mädels von Bananarama trugen ständig Sneakers und Loafers, was mir natürlich sehr gefiel. Außerdem sah man sie immer in Karo und davon bin ich ja bis heute besessen. 80er jahre modetrend

 
 

2017 ist ein Jahr, im dem wir so einiges aus den 80ern wiedersehen. Nun, da ich erwachsen bin (ehrlich gesagt aber nicht immer!), würde ich mich natürlich nicht mehr genau wie in meiner Teenager-Zeit anziehen. Es ist alles ein bisschen abgeschwächt aber meine Liebe für Farbe und Muster ist nach wie vor ungebremst. 80er jahre modetrend

 
 

Als ECCO bei mir wegen einer Zusammenarbeit anklopfte und mir erzählte, worum es ging, war ich gleich Feuer und Flamme. Aus all den genannten Gründen. Ohne zu übertreiben kann ich sagen, dass meine Persönlichkeit in den 80ern entstanden ist. ECCO hat im Sommer den ECCO SOFT 1 Sneaker herausgebracht, eine Retro- und minimalistisch-inspirierte Kollektion für die moderne Frau. Tatsächlich ist es ein Redesign des ECCO SOFT Modells, das es in den 80ern gab. Wir sind hier in den UK ständig unterwegs, um uns etwas Tolles anzusehen und zu erkunden. Bequeme Schuhe sind für mich dabei unerlässlich. Ich habe zwar einige Pumps im Schrank, doch mittlerweile ist er mit flachen Schuhen gefüllt. Ich habe mich für die ECCO SOFT 1 Sneaker im Grauton und low-cut entschieden, weil sie zu so vielen meiner Outfits passen. 80er jahre modetrend

 
 

Wir sind ja gerade erst aus Cornwall zurück gekehrt, wo wir eine herrliche Woche verbringen durften. Natürlich haben wir dabei viel Sightseeing gemacht. An einem Tag haben wir Trerice besucht, ein elisabethanisches Herrenhaus, wo wir vor einigen Jahren schon mal waren, es aber dieses Mal unbedingt meinen Eltern zeigen wollten. Morgens sind wir noch ein bisschen an der Widemouth Bay spazieren gegangen, dort lag unser Cottage. Eine wunderschöne und windige Bucht mit einer tollen Küstenlandschaft, die mich ein bisschen an Südafrika erinnerte. Ich habe meine ECCO Soft 1 Sneakers den ganzen Tag getragen und musste sie unbedingt mit Karo kombinieren. Tatsächlich ist die Bluse auch sehr an die 80er Jahre angelehnt. Zu guter Letzt griff ich zu meinem wasserfesten Trenchcoat (den ich wirklich gebraucht habe!) und war für den Tag perfekt gewappnet. 80er jahre modetrend

 

Mein Outfit:

Zara Wasserfester Trenchcoat (alt; finde auch diesen von Boden ganz toll), Mango Bluse, Mango Hose (hier gibt’s eine ähnliche), ECCO Soft 1 Sneakers

 
frau im roten trenchcoat und karohose trerice national trust frau im roten trenchcoat und karohosebananarama in the 80s
 
 
 
 
 

Ich erinnere mich sehr gut an mein erstes Paar Sneakers in den 80ern. Natürlich hat sich mein Stil in all den Jahren weiter entwickelt aber ich liebe die 80er Mode nach wie vor und baue sehr gern ein paar Elemente in meine Outfits ein. Das Jahrzehnt hatte den größten Einfluss auf mich.

 
frau im roten trenchcoat und karohosefrau im roten trenchcoat und karohose
 

 

Zara Wasserfester Trenchcoat (alt; finde auch diesen von Boden ganz toll), Mango Bluse, Mango Hose (hier gibt’s eine ähnliche), ECCO Soft 1 Sneakers

 
 

Dieser Post ist in liebervoller Zusammenarbeit mit ECCO entstanden.

 

Ihr könnt‘ ECCO auch auf Instagram: @eccoshoes, Twitter: @ECCOshoes & Facebook: @Ecco folgen.

Comments

gila

Liebe Kirsten,

ich bin ein bisschen älter als Du und meine Mode-Inspiration begann schon in den 70-ern, die wunderbare Hippy-Zeit, die allerdings in meinen heutigen Outfits nicht mehr so die Rolle spielt (höchstens mal zu einer Party oder am Strand im Urlaub). Aber z.B. wieder Jeans mit „Schlag“, die ich gerade wieder entdecke. Sogar die 60-er haben mich noch ein wenig gestreift – hatte mal einen Courreges-Haarschnitt und einen passenden Pulli dazu!

Aber wie Dich haben auch mich am meisten die 80-er beeinflusst. Das ist das Schöne am Älter-werden: man kann sich zwar mit Lust und Freude in die neue Mode einklinken, hat aber im Hintergrund „Wurzeln“, auf die man immer zurückgreifen kann.

Liebe Grüße!
Gila

Reply
thelifbissue43

Liebe Gila, das stimmt, das ist bestimmt der Grund, weshalb wir auch nicht mehr jeden Trend zwanghaft mitmachen müssen und ich mag‘ das. Oh, da hattest Du ja einen schönen Haarschnitt, ich kann mir das ganze mit dem Stil so gut vorstellen und liebe das (auch wenn ich Dich selbst gar nicht kenne, war es sicherlich toll!). Ich denke schon gerne an die 80er zurück, denn da habe ich auch Englisch von Briten gelernt (in Ägypten) und das hat mein Leben in eine bestimmte Richtung gelenkt und nun sind wir ja in den UK. Verrückt!

Reply

Schreibe einen Kommentar